VfL Waiblingen - Gesamtverein

24.04.12 - männl. C -

C-Jugend qualifiziert sich für 2. Runde

Handball C-Jugend HVW Quali

VFL Waiblingen – SC Korb 16 : 11
VFL Waiblingen – EK Winnenden 13 : 10
VFL Waiblingen – TV Bittenfeld 13 : 17


von Frank Ader
Mit zwei deutlichen Siegen und einer Niederlage qualifizierte sich unsere männliche C-Jugend sicher für die 2. HVW Qualifikationsrunde am 05. Mai in Schmiden. Dort startet der VFL mit 2:0 Punkten in die Spiele gegen Schwaikheim und Remshalden und sollte noch mindestens eine Begegnung gewinnen, um in die nächste Runde einzuziehen.

Im ersten Spiel gegen Korb agierte der VFL sehr nervös und lag nach dem Auslassen klarster Möglichkeiten mit 2:4 im Rückstand. Danach fand der starke Rückraum Rebstock, Lehmkühler, Ader besser ins Spiel, glich zum 5:5 aus und ging mit 7:5 in Führung. Auch der verletzt ins Spiel gegangene Patrick Ludwig konnte zwei Treffer erzielen und Waiblingen zog auf 14:9 davon. In der Schlussphase erhielt der komplette Kader Einsatzzeiten, ohne dass ein zu großer Bruch zu erkennen war. Am Ende siegte Waiblingen verdient mit 16:11.

Auch im zweiten Spiel gegen Gastgeber Winnenden dauerte es bis zum 4:4 ehe unsere C-Jugend richtig in Schwung kam. Danach waren Lukas Ader und Mauriz Rebstock nicht mehr zu halten, der VFL zog 8:4 davon. Tim Schulte erzielte schöne Treffer von Rechtsaußen, seine Mannschaft hatte das Spiel beim 12:6 längst gewonnen. In der Schlussphase verkrampfte die zweite Garde jedoch grundlo,s der 13:10 Sieg war aber nicht mehr in Gefahr.
Damit stand nicht nur das Erreichen der nächsten Runde fest sondern auch ein dortiger Start mit 2:0 Punkten, da das Spiel gegen Winnenden mitgenommen wird.
Im Gruppenendspiel gegen Bittenfeld traf der VFL auf den wahrscheinlich stärksten Gegner im Handballkreis Stuttgart-Rems. Trotz einer 2:1 Führung geriet Waiblingen früh auf die Verliererstraße. Gegen den Korber Marcel Mayer war einfach kaum beizukommen. Doch nach dem 5:11 bewies der VFL Moral. Stefan Schmidt traf sicher von Außen, Mauriz Rebstock war kaum zu halten und unsere C-Jugend war beim 9:12 wieder im Spiel und nur die Latte verhinderte mehrfach den Anschlusstreffer. Lukas Ader trieb seine Mannschaft trotz einer schmerzhaften Knöchelverletzung immer wieder nach vorne und bis zum 13:16 hätte die Begegnung kippen können. Am Ende siegte Bittenfeld verdient in einem hochklassigen C-Jugend Spiel und bestreitet nun das Endspiel gegen Schmiden.
Der VFL hat aber gute Möglichkeiten im Kampf um Platz 3 und 4, die ebenfalls für die 3 HVW Qualifikationsrunde berechtigen.

VfL Waiblingen: Brecht, Bauer, Pennekamp ; Lehmkühler 5, Rauscher, Ludwig 4, Schulte 5, Ader 10(3), Schmidt 5, Beisser, Wiedemann, Rebstock 12, Kuhn 1, Bücheler, Dedner.  



Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER