VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

M2 - Waiblingen sichert den Ligaverbleib

M2 - Waiblingen sichert den Ligaverbleib

VfL Waiblingen II – TSF Welzheim 29:25 (13:12)

Nach zuletzt 5:1 Punkten gingen die Waiblinger selbstbewusst in das nächste Duell mit einem direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, immerhin konnte der Nichtabstieg aus eigener Kraft geschafft werden. Kompakt in der Abwehr mit einem erneut starken Sebastian Ader im Tor schaffte der VfL einen perfekten Start und lag schnell mit 5:1 in Führung.

Bereits nach 8 Minuten nahmen die Gäste die erste Auszeit. Offensichtlich hatten die Waiblinger sich schon etwas zu sicher gefühlt, denn eine Viertelstunde später stand es plötzlich 6:8 für Welzheim, die sich nun wesentlich aggressiver zeigten. Im Anschluss konnten die Gastgeber den Schalter aber nochmals umlegen, sodass Waiblingen mit einer knappen 13:12 Führung in die Pause ging.

Nach dem Wechsel begann Waiblingen druckvoll, erhöhte schnell auf 17:13, konnte die kämpferischen Gäste aber zunächst nicht abschütteln. Erst als der Abwehrblock Abelmann/Kallenberg wieder richtig zupackte, konnte Routinier Hagen Dorn, der sich mit einer 100%-Quote auszeichnete, die entscheidenden Treffer setzen. Nach dem 25:19 war die Partie entschieden, Welzheim konnte bis zum Abpfiff nur noch auf 4 Treffer verkürzen.

Die zweite Mannschaft des VfL wird somit auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga antreten, am nächsten Samstag in Weinstadt könnte die Mannschaft sogar noch das Zünglein an der Waage im Kampf um die Meisterschaft spielen.

Waiblingen: Ader, Zwicker (Tor); M. Kallenberg (3), Abelmann (1), Brugger, Dorn (6), Schmid (6/1),
Becker (2), Härtl (3), Dragin, Schwarz (3), Lehmkühler (3), S. Kallenberg (2)



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER