VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

wD - Eine Begegnung der besonderen Art…

wD - Eine Begegnung der besonderen Art…

hatten die Waiblinger Spielerinnen und die Handballerinnen der Handballspielgemeinschaft der SG Weilimdorf, Sportvg Feuerbach und des TSV Weilimdorf am heutigen Sonntag in erster Linie mit der Schiedsrichterin. Denn diese pflegte einen, nennen wir es mal „sehr eigenen Stil“.

Hbi Weil/Feuer - VfL Waiblingen 31:29 (17:14)

Bei beiden Teams, die ähnlich stark und fair auftraten, wurden bereits kleinste körperliche Abwehraktionen rigoros gepfiffen, was uns in der 5 Minute eine, von der Tribüne nicht nachzuvollziehende, Karte + Zeitstrafe einbrachte. Und das haben sich die Waiblingerinnen offensichtlich arg zu Herzen genommen und sich nicht mehr so recht getraut, die Gegnerinnen zu stören und aufzuhalten.

Das Spiel ging dennoch munter hin und her, nur wenn die Hbi Weilemdorf/Feuerbach auf das Waiblinger Tor schoss, zappelte der Ball bis auf wenige Ausnahmen auch regelmäßig im Netz. Bei Waiblinger Torschüssen knallte leider häufiger die Latte oder es konnten die Schüsse abgewehrt werden. Der Halbzeitstand betrug 17:14 für die Gastgeber.

6 Minuten nach dem Wiederanpfiff stand es leider 24:17, nach einem gegnerischen Torfeuerwerk. 1-2 gegnerische Spielerinnen waren tatsächlich schwer in den Griff zu bekommen. Gott sei Dank erwachten die VfL-Mädels wieder aus einer Art Schockstarre und bewiesen einmal mehr Biss und Durchsetzungswillen. Nach dem die Schiedsrichterin den Spielerinnen nun plötzlich mehr Freiheiten zugestand, wollten man es nochmal wissen.

Angetrieben durch den mitgereisten Fanblock und die Kommandos der Trainerinnen Meli und Lana kämpfte sich das Waiblinger Team bis zum Schlusspfiff auf 31:29 heran. Ein Unentschieden wäre nach dieser Leistung sicher verdient gewesen.

Kopf hoch und Blick konzentriert auf nächsten Sonntag, wenn der Gegner aus dem Tabellenmittelfeld kommt und Stuttgarter Kickers heißt. Wir freuen uns in heimischer Kulisse auf ein schönes Spiel mit gut aufgelegten, kämpferischen Waiblingerinnen.

Für den VfL spielten:
Corinna (TS), Melissa, Luisa (5), Tabea (2), Britt, Pauline (2), Helen (4), Emmelie (11), Ariane (4/1), Nadine

Bericht: P.W.-T.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER