VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

wD Vorgezogene Sonntagstatortspannung

wD Vorgezogene Sonntagstatortspannung

Waiblingen hat mit 19:17 knapp die Nase vor dem HSC Schmiden/Oeffingen.

Dass dies ein erfolgreicher Spieltag werden könnte, ließ bereits das erste Tor, erzielt von Melissa erahnen. Die spielte nämlich auf außen und da wurde bekanntermaßen in der Vergangenheit einfach zu wenig bedient.

Engagierte, konzentrierte Waiblinger Spielerinnen boten in der ersten Halbzeit ein erfrischend ansprechendes Spiel und gingen klar führend mit 9:4 in die Pause. Prima Abwehr, schöne Angriffe und eine Torausbeute, die deutlich höher hätte ausfallen können.

Und dann der Schreck:
Nach nur 7 Minuten in der zweiten Hälfte hatten sich die Spielerinnen von SchmOeff '04 auf beachtliche 13:11 herangekämpft. Die VfL-Abwehr agierte konfus, die Bälle wollten nicht in den Kasten und die Ordnung wackelte gewaltig. Ebenso die Nerven der heimischen und gegnerischen Fans. Kurzes Durchatmen beim Stand von 15:14, als Trainerin Meli eine Auszeit nahm. Und dann nach 15 Minuten der Ausgleich zum 16:16, durch eine respektable gegnerische Aufholjagd. Gut, dass unsere Mädels sich auf ihr Können besonnen haben und mit wieder hergestellter Ordnung und ansteckendem Kampfgeist das Ding gewonnen haben.

Der Lohn ist Tabellenplatz 4 hinter SchmOeff, sowie strahlende Gesichter bei den Spielerinnen, den adrenalingebeutelten Fans und den Coaches Meli und Lana, die darüber hinaus noch fesch mit einigen „Sieges-Glücks-Stempeln“ verziert wurden.

Nehmen wir´s als gutes Omen für den 16.02. und die Begegnung mit Winnenden.

Für den VfL spielten:
Pauline (TS), Lena, Melissa (2), Gina, Nadin, Britt, Helen (2), Emmelie (4/3), Ariane (8),

Bericht: P.W.-T.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER