VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

wD Ganz schnell abhaken und Blick nach vorne!

Was schwungvoll und vielversprechend begann, endete für den VfL mit einer 12:20 Niederlage gegen den EK Winnenden.

Die VfL-Mädels gingen schnell in Führung und der Fanblock auf der heimischen Tribüne lobte die anfänglich sehr gute Abwehrleistung. Allerdings kassierten die Gastgeber in Folge 6 Tore,

was Trainerin Lana zu einer Auszeit veranlasste. Eine kompakt stehende gegnerische Abwehr und clevere Spielzüge der Winnenderinnen sorgten für einen Halbzeitstand von 3:10.

Nach der Pause kamen die Waiblingerinnen frischer zurück. Allerdings wollte keiner mehr so recht daran glauben, dass diese Partie noch zu drehen sei. Zu viel wurde durch die Mitte versucht, Pässe kamen vielfach nicht an und vor allem standen die Winnenderinnen häufig sträflich ungedeckt und verwandelten konsequent.

Nun bestachen die Waiblinger Spielerinnen ja schon immer durch eine faire Spielweise. Kein unnötiges Klammern, keine taktischen Fouls. Der Referee des Spiels vertrat allerdings eine andere Meinung: Gleich mehrere Gelbe Karten für VfL-Spielerinnen und einige Siebenmeter für die Gäste verursachten Unverständnis im Waiblinger Fanblock.

Das ist kein Schönreden oder Entschuldigen- der Gegner war heute einfach besser. Sei´s drum- abhaken und Blick nach vorne, denn neues Spiel…

Für den VfL spielten:
Corinna (TS), Tabea (1), Emmelie (2), Helen (5), Ariane (3), Carolin, Nadine, Luisa, Melissa (1), Lena

Bericht: Petra Wanke-Tiefenbacher



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER