VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

wA

Begonnen hast unser Mannschaftswochenende am Freitag um 19Uhr an der Rundsporthalle. Nach 3-stündigen Fahrt und einem beinahe endlosen Weg durch den Wald erreichten wir endlich unsere Jugendherberge.
Am Samstag bestritten wir unser erstes Spiel gegen den Favoriten und Gastgeber aus Bensheim. Nach einem starken Auftakt und einer 8:4-Führung während der ersten Halbzeit begann dann schließlich zu Beginn der zweiten Hälfte unsere bekannte Schwächephase, die uns dann trotz eines harten Kampfes den Sieg kostete. Bensheim konnte das Spiel also mit einem Endstand von 22:18 für sich entscheiden.
Trotz der Niederlage gingen wir mit einem positiven Gefühl in unser nächstes Spiel gegen Saarbrücken. Gegen den unbekannten Gegner aus dem Saarland taten wir uns zu Beginn zwar schwer, jedoch kamen wir immer besser ins Spiel und fuhren somit unseren ersten sogar deutlichen Sieg mit dem Endergebnis von 25:13 ein.
Nach diesem ersten anstrengenden Spieltag ließen wir unseren Abend gemütlich auf dem Stadtfest in Bensheim ausklingen, bevor wir uns wieder zurück auf den Weg zu unserer Jugendherberge machten.
Früh am nächsten Morgen um 7.15Uhr klingelte uns unser Trainer Nadir aus dem Bett. Mit dem Spiel gegen Dortmund bestritten wir ein für uns wichtiges Spiel, um überhaupt noch eine Chance für die Jugendbundesliga zu haben. Dass 10Uhr morgens nicht unsere Zeit ist, war schnell klar. Trotzdem kämpften wir bis zum Schluss und retteten uns mit diesem Sieg zwei weitere wichtige Punkte im Kampf um die direkte Qualifikation.
Nach zwei Siegen und einer Niederlage standen wir schließlich im "Endspiel" unserem altbekannten Gegner Frisch Auf Göppingen gegenüber. Mit einer starken Abwehr und einem guten Angriffsspiel konnten wir die erste Halbzeit für uns entscheiden. Nach dieser verdienten Halbzeitführer, die von dem Sprecher nur aus Überraschungsergebnis kommentiert wurde, begann leider wieder einmal unsere Schwächephase. Zwar hatten wir einige Chancen, unsere Führung auszubauen, doch wir nutzten sie nicht. Somit holte Göppingen seinen Rückstand immer weiter auf. Nachdem uns nur drei Tore in der zweiten Halbzeit gelangen, mussten wir bedauerlicherweise eine für uns sehr schmerzhafte Niederlage mit dem Endstand von 15:9 einfahren.
Damit erreichten wir nur den 3.Platz und verpassten die Chance, uns direkt für die Jugendbundesliga zu qualifizieren.
Glücklicherweise findet die nächste Qualifikation am kommenden Sonntag in unserer eigenen Halle vor heimischem Publikum statt. Mit hoffentlich zahlreicher Unterstützung wollen wir diese Qualifikation schaffen.
Die weibliche A-Jugend des Vfl Waiblingen bedankt sich hiermit noch recht herzlich zum einen bei "von der Weppen", die uns einen Bus gestellt haben. Außerdem bedanken wir uns bei unserem Jugendförderverein, der uns einen Zuschlag für die Übernachtung in unserer Jugendherberge gegeben hat.



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER