VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Grundschulturnier

Grundschule Beinstein und Schillerschule erfolgreich

von Melanie Ader
Bei den 5. Stadtmeisterschaften der Waiblinger Grundschulen im Hallenhandball haben sich die Grundschule Beinstein und die Schillerschule einvernehmlich die Pokale geteilt. Je zwei Meisterschaften gingen an die beiden Schulen.
Aber der Reihe nach. Der Vormittag war den Klassen 1 und 2 gewidmet. Da in der Klassenstufe 1 lediglich zwei Klassen gemeldet hatten, haben die gleich viermal gegeneinander gespielt. Stadtmeister wurde mit knappem Vorsprung die Schillerschule Bittenfeld vor der Staufergrundschule.
Acht Teams aus den Klassen 2 hatten gemeldet. Sie spielten in zwei Gruppen mit anschließendem Halbfinale und Finale. Hier setzten sich in einem packenden Duell die Beinsteiner 2b mit 3:0 gegen die Bittenfelder 2a durch, gefolgt von der Beinsteiner 2a und der Staufer 2a.
Nachmittags dann noch größeres und lauteres Treiben. Die Klasse 3 war mit acht Mannschaften voll bei der Sache. In den Halbfinals hatten die Hegnacher Wild Kids gegen die Beinsteiner 3b die Nase vorn sowie die Beinsteiner 3a gegen die Bittenfelder. Im Endspiel setzte sich klar die Beinsteiner 3b gegen die Hegnacher Wild Kids durch. Bundesligatauglich waren auf jeden Fall die Hegnacher Eltern, die zahlen- und lautstärkemäßig herausragend waren – bestens ausgerüstet mit Fahnen und Wimpeln.
Ein Novum gab es dann bei den vierten Klassen. Nach der Vorrunde standen in den Halbfinals zwei Mannschaften aus der Klasse 4a der Schillerschule. Beide setzten sich gegen vierte Klassen aus Beinstein durch, so dass es zu einem klasseninternen Endspiel kam und natürlich auch zum Stadtmeister Klasse 4a.
Alle Kinder erhielten bei der anschließenden Siegerehrung aus den Händen von Oberbürgermeister Andreas Hesky, der den Einsatz der Helfer und Organisatoren lobte und sich für die Ausrichtung dieser Meisterschaften bedankte, eine Medaille sowie ein persönliches Geschenk, der Pokal der Stadtmeister ging an die beiden Gewinner-Schulen.
Nicht leer aus gingen auch die besten der sieben Koordinationsübungen. Je ein Mädchen und ein Junge aus jeder Klassenstufe erhielt einen Gutschein für ein Damen-Bundesligaspiel, einen Ball sowie eine Tüte mit Bonbons und anderen Überraschungen.

Nach diesem großen Erfolg in diesem Jahr heißt es „auf ein Neues in 2014“.




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER