VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

F2 - SG Schorndorf

Kellerduell in Schorndorf

VfL Waiblingen II (12. Platz, 0:30 Punkte) – SG Schorndorf (11. Platz, 7:19 Punkte; Samstag, 16 Uhr). „Ganz entspannt“ geht VfL-Trainer Nadir Arif ins Spiel. „Schorndorf hat mehr zu verlieren als wir“, sagt er. Arif hofft, dass sein Team nicht zu schnell klar in Rückstand gerät. Vielleicht liegt dann etwas drin. Bisher hat es noch nicht zu einem Punkt gereicht. Dem Trainer macht die Arbeit dennoch Spaß. Obwohl Niederlage auf Niederlage folgt, liege die Trainingsbeteiligung bei 93 Prozent. „Die Stimmung ist sehr, sehr gut.“ Dazu tragen auch Spaßtrainingsabende wie jetzt an Fasching bei (bei Faschingsmusik und Verkleidung Fußball spielen). Erfolgserlebnisse muss sich die Mannschaft, die noch zum ersten A-Jugend-Jahrgang zählt, in der Jugendrunde holen. Für ihre Entwicklung jedoch bringe die Württembergliga sehr viel und Arif sieht deutliche Verbesserungen bei jeder Einzelnen. Schon jetzt sei auch klar, dass alle Spielerinnen beim VfL bleiben.

Der letzte Platz ist dem VfL sicher, die Schorndorferinnen stehen nur einen Platz besser. Sie haben noch alle Chancen, den vorletzten Platz zu verlassen – wenn sie jetzt gewinnen. Gleichzeitig müssen sie darauf hoffen, dass die Teams vor ihnen in der Tabelle nicht punkten. Dann stehen die Chancen auf den Ligaverbleib schon wieder viel besser. In der Hinrunde taten sich die Schorndorferinnen allerdings schwer gegen den VfL. Nur mit 30:28 gewann er.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER