VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

SG BBM II - M1

Spitzenspiel für den VfL

Handball-Württembergliga, Männer: Beim Mitaufstiegskandidaten Bietigheim II ist Waiblingen im Zugzwang

Die Württembergliga-Handballer des VfL Waiblingen sollten nicht mit leeren Händen aus Bietigheim zurückkehren, sonst wäre der Kontakt zu Rang zwei abgerissen.


SG BBM Bietigheim II (4. Platz, 20:10 Punkte) – VfL Waiblingen (5. Platz, 19:11 Punkte/Samstag, 20 Uhr). Im Spitzenspiel musste sich der VfL gegen Schwäbisch Gmünd mit einem 27:27-Unentschieden zufriedengeben. Co-Trainer Wolfgang Hezel war unterm Strich zufrieden. „Ich muss unserer Mannschaft ein großes Kompliment machen“, sagt er. „Sie hat gegen einen körperlich starken Gegner gut dagegengehalten.“ Die Aufgabe morgen indes dürfte noch eine Spur kniffliger werden: Die Zweitligareserve der SG BBM Bietigheim ist in guter Form. Mit den Siegen gegen Göppingen II (32:19) und in Altenstadt (33:20) hat sich das Team von Trainer Severin Englmann, einst auch beim VfL tätig, bis auf Rang vier nach vorne gearbeitet – vorbei am VfL und mit Chancen zumindest auf den zweiten Rang. Englmann setzt auf eine Mischung aus Talenten und erfahrenen Spielern wie Abwehrchef Thomas Grimm. Nicht gerade zupass dürfte dem VfL die WM-Pause kommen. Damit hat der Gegner die Möglichkeit, Spieler aus dem Bundesligakader einzubauen. Zuletzt verstärkten Pascal Welz, Patrick Rentschler und Tim Coors das Württembergligateam.

„Wir wissen, was uns erwartet“, sagt Hezel. Personell wird sich nicht viel ändern. Die verletzten Christopher Schmid und Johannes Felden fehlen weiterhin. Flaviu Onofras, gegen Gmünd nicht dabei, kränkelt immer noch. Sein Einsatz ist fraglich. „Wir haben aber immer noch genügend gute Spieler“, sagt Hezel. Er hofft, dass die Serie des VfL gegen Bietigheim II hält: In der Hinrunde und in beiden Spielen der vergangenen Saison ging er als Sieger vom Platz.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER