VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

F1 - TSV Bönnigheim (Pokal)

„Mit dem Kopf voll dabei sein“

VfL-Handballerinnen im Pokal

Handball-Verbandspokal. Die Hinrunde in der 3. Liga ist abgeschlossen, heute Abend (20.15 Uhr) müssen die Frauen des VfL Waiblingen aber noch mal ran: In der dritten Runde um den Pokal des Handball-Verbands Württemberg ist der VfL gegen den Württembergligisten TSV Bönnigheim klar in der Favoritenrolle. „Wir wollen in das Final Four“, sagt der Waiblinger Trainer Paul Herbinger.

Mit dem 39:35-Sieg gegen Herrenberg und auf Rang vier mit 19:7 Punkten schloss der VfL am Samstag die Hinrunde ab. Herbinger war sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft. „Es hat Spaß gemacht“, sagt er. Die Partie habe auf hohem Niveau gestanden.

„Sehr zufrieden“ zeigt sich Herbinger mit der Vorrunde. „Die Mannschaft hat sich gut entwickelt.“ Drei sehr gute Spiele seines Teams hat er gesehen: gegen Haunstetten, Allensbach und Herrenberg. Ein „miserables“ in Regensburg und ein „nicht so gutes“ gegen Neckarsulm. Die Niederlage in Freiburg sei der angespannten Personalsituation geschuldet gewesen.

In der Rückrunde wird Herbinger noch mehr Alternativen haben: Mit Sina Bast (Auslandsaufenthalt) und Sulamith Klein (Kreuzbandriss) kehren zwei wichtige Spielerinnen in den Kader zurück.

Heute Abend indes wird’s auf der Auswechselbank noch einmal viel Platz geben: Ronja Grabowski und Munja Kotzian sind verhindert. Die beiden mit Zweifachspielrecht ausgestatteten Tanja Padutsch und Anja Brugger dürfen ebenso wenig mitwirken wie die Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft.

Trotzdem geht der Drittligist gegen den Württembergligisten TSV Bönnigheim als Favorit in die dritte Pokalrunde. Der TSV liegt in der Liga mit 7:15 Punkten auf Rang neun, musste sich zuletzt dem Tabellenführer SG BBM Bietigheim II mit 23:33 geschlagen geben.

„Wichtig wird sein, dass wir mit dem Kopf voll dabei sind, damit nichts passiert“, sagt Herbinger. „Außerdem wollen wir natürlich ins Final Four.“ (twa)

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER