VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

M1 - SV Remshalden

Foto: ZVW.

Foto: ZVW.

Brisantes Derby nach Trainerrücktritt

Handball-Württembergliga, Männer: Bisheriger Co-Trainer Wolfgang Hezel coacht VfL Waiblingen gegen SV Remshalden

. Die Württembergliga-Handballer des VfL Waiblingen müssen den Schock nach dem Trainerrücktritt von Michael Stumpp schnell verdauen. Am Samstag geht’s im Derby gegen die punktgleiche SV Remshalden. Der VfL braucht einen Sieg, um nicht weiter abzurutschen. Interimsweise gecoacht wird Waiblingen vom bisherigen Co-Trainer Wolfgang Hezel.


VfL Waiblingen (4. Platz, 12:4 Punkte) – SV Remshalden (5. Platz, 12:4 Punkte; Samstag, 20 Uhr). „In dieser Schnelligkeit ist der Rücktritt des Trainers ein bisschen überraschend gekommen. Ich bedauere das, seine Kompetenz ist unbestritten“, sagt Hezel. Auch die Spieler habe Stumpps Entscheidung unvorbereitet getroffen. Die Mannschaft sei voll hinter dem Trainer gestanden. „Und ich habe auch weiter ein gutes Verhältnis zu ihm.“ Hezel findet es nicht unglücklich, dass Stumpp seinen Rücktritt vor dem brisanten Derby gegen Remshalden bekanntgegeben hat. So eine Entscheidung komme immer ungelegen, egal wann sie getroffen werde. Im Spiel gegen die SVR wird der bisherige Co-Trainer auf der Bank sitzen. Er hofft, dass der VfL danach kurzfristig einen neuen Trainer findet.

Vor dem Derby steht Waiblingen unter Druck, die Erwartungshaltung des Umfelds ist groß. Zuletzt verlor das Team in Schwäbisch Gmünd mit 33:35 und ist auf Rang vier abgerutscht. „In Gmünd haben wir unter unseren Möglichkeiten gespielt.“ Zwar glich der VfL zum 32:32 und 33:33 aus, doch am Ende reichte es nicht zum Punktgewinn. „Es war eine bittere Niederlage.“ Hezel vertraut nun drauf, dass sich die Waiblinger Spieler nicht von Stumpps Abschied beeinflussen lassen. In der vergangenen Saison feierte das Team einen deutlichen Heimsieg gegen die SVR, verlor aber auswärts. Zwar werde es erneut eine schwierige Partie. „Aber jetzt gilt die Devise: Jetzt zeigen wir’s mal allen. Ich hoffe auf ein aufopferungsvolles Spiel für uns und darauf, dass wir es für uns entscheiden können.“

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER