VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

TSB Schwäbisch Gmünd - mC

VfL für Oberliga qualifiziert

Männliche C-Jugend, Verbandsklasse Staffel 2: TSB Schwäbisch Gmünd – VfL Waiblingen 31:32 (16:19).
Um dem VfL die Oberliga-Qualifikation wegzuschnappen, hätte Gmünd mit fünf Toren Differenz gewinnen müssen. Waiblingen begann druckvoll. Einmal mehr drückte Lukas Ader dem Spiel früh seinen Stempel auf. Die Manndeckung gegen ihn verpuffte jedoch: Kreisläufer Patrick Ludwig nutzte die Freiräume clever, zudem traf Hannes Luckert sicher. So führten die Gäste nach zehn Minuten mit 9:4. Dass der TSB in Reichweite blieb, lag in erster Linie am starken Linkshänder Sven Petersen, der 18 Tore erzielte. Zur Pause führte der VfL mit 19:16. Nach dem 28:22 kassierte der starke Abwehrspieler Mauriz Rebstock binnen zehn Minuten drei Zeitstrafen. 20 Sekunden vor dem Ende erzielte Gmünd den Ausgleich. Carsten Lehmkühler traf zum 32:31-Sieg für den VfL, der sich bereits am vorletzten Spieltag für die Oberliga qualifiziert hat und zu den zehn besten Mannschaften in Württemberg gehört. (fra)

VfL Waiblingen: Brecht, Pennekamp; Lehmkühler (4), Rauscher, Beisser, Ludwig (4), Luckert (9), Kuhn, Ader (13/3), Schmidt (1), Rebstock (1), Bücheler, Dedner.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER