VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

wA - JSG Deizisau/Denk.

Tabea Schmidt war mit 6 Treffern erfolgreichste Werferin. Foto: VfL.

Tabea Schmidt war mit 6 Treffern erfolgreichste Werferin. Foto: VfL.

Knappe Heimniederlage

Weibliche A Jugend
Württembergliga

von Steffen Leßig
Nach dem etwas holprigen Start in die Württembergligasaison 2012/2013 sollte im Heimspiel gegen Deizisau der nächste 2er folgen. Ob es an der frühen Anwurfzeit um 12 Uhr oder der vergebene Chancenauswertung lag, dass daraus nichts wurde, ist noch zu klären.

Neben der Langzeitverletzen Denise Körner musste auch Yvonne Stadler krankheitsbedingt passen. Da Fabienne Fischer auch noch an einer Handverletzung laboriert, waren die Wechselmöglichkeiten im Rückraum für Trainer Arif erneut begrenzt.
Einen komplett verschlafenen Start erwischte dann auch noch der Gastgeber gegen Deizisau. Nach acht Spielminuten lagen die Hausherren mit 6:0 zurück und hatten es Pauline Otto im Tor zu verdanken, dass der Rückstand nicht noch höher war. Erst in der 11. Minute erzielte Nele Kopp den ersten Treffer für den VfL, der dann eine Aufholjagd startete und bis zur Pause auf 11:12 verkürzen konnte. Wiederum den besseren Start in Hälfte zwei hatte der Gast und dieser zog auf 16:13 davon. Nach einer erneut tollen Reaktion von Otto verwandelte Fabienne Fischer den Tempogegenstoß zum 20:20 Ausgleich und es keimte wieder Hoffnung auf. Deizisau setzte nach und konnte mit 25:23 in Führung gehen .Waiblingen markierte eine Minute vor Schluss das 24:25 und stellte auf offene Manndeckung um. Durch einen technischen Fehler von Deizisau kam man 10 Sekunden vor Schluss nochmals in Ballbesitz.
Mit einer blitzschnellen Auszeit und der Hereinnahme eines siebten Feldspielers sollte der Ausgleich noch erzielt werden. Waiblingen kam durch Lena Leßig nochmals zur einer Wurfchance, der Ball ging jedoch knapp über das Tor.

Sicherlich zeigte Waiblingen keine gute Leistung, kam jedoch über den Kampf zurück ins Spiel und holte einen 6 Tore Rückstand auf. Warum es so unterschiedliche Leistungen in der Jugend und dem Aktivenbereich der Frauen 2 gibt, gilt es nun in den kommenden 3 Wochen Spielpause zu klären.

VfL Waiblingen: Pauline Otto: Stefanie Weidinger , Ramona Torregrossa (4), Anja Fröhlich, Lisa Rützler (1), Fabienne Fischer (1), Lena Leßig (5/2), Tabea Schmidt (6),Laura Lier (2/2), Nele Kopp (3), Laura Matuschek (2).



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER