VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

TSV Alfdorf - M2

Der Alfdorfer Besnik Salja (beim Wurf) war kaum zu halten beim 41:26-Auftaktsieg gegen den VfL Waiblingen II in der Bezirksliga. Hier setzt er sich gegen Benjamin Westhauser (rechts) durch. Foto: ZVW

Der Alfdorfer Besnik Salja (beim Wurf) war kaum zu halten beim 41:26-Auftaktsieg gegen den VfL Waiblingen II in der Bezirksliga. Hier setzt er sich gegen Benjamin Westhauser (rechts) durch. Foto: ZVW

Alfdorf wird Favoritenrolle gerecht

Handball-Überblick: 41:26-Sieg im ersten Spiel gegen den VfL Waiblingen II

(twa). Der TSV Alfdorf ist zum Saisonauftakt seiner Favoritenrolle in der Handball-Bezirksliga der Männer gerecht geworden. Das Team von Trainer Daniel Wieczorek besiegte die Württembergliga-Reserve des VfL Waiblingen mit 41:26. Der TSV Alfdorf ist zum Saisonauftakt seiner Favoritenrolle in der Handball-Bezirksliga der Männer gerecht geworden. Das Team von Trainer Daniel Wieczorek besiegte die Württembergliga-Reserve des VfL Waiblingen mit 41:26 (20:14).


Alfdorf gelingt furioser Auftakt

Männer-Bezirksliga: TSV Alfdorf – VfL Waiblingen II 41:26 (20:14). Überzeugend ist der TSV in die Saison gestartet. Dabei fand das neu formierte Team zunächst nicht ins Spiel. Die jungen Waiblinger erspielten sich ein klares Übergewicht, 2:6 stand es nach zehn Minuten. Alfdorf hatte bereits zwei Strafwürfe vergeben und Christoph Köngeter die Rote Karte gesehen. Nach einer Auszeit holte der TSV, angetrieben vom in der ersten Halbzeit überragenden Oliver Beiser, Tor um Tor auf und schaffte nach 20 Minuten den Gleichstand. Als auch Besnik Salja ins Spiel fand, war der TSV nicht mehr zu halten. Beim 20:14 zur Pause war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Nach der Halbzeit stellte der TSV schnell den Zehn-Tore-Vorsprung her. Der eingewechselte Daniel Hinderer zeichnete sich nun mehrfach aus. Trainer Wieczorek wechselte kräftig durch, was dem Spiel keinen Abbruch tat. Am Ende siegte der TSV ungefährdet mit 41:26. (gn)

TSV Alfdorf: Saur, Hinderer; Köngeter (1), M. Mucha (1), S. Bareiß (4), Bauer (4), Beiser (10/2), M. Bareiß (5), Wesp (5), Rauch (1), Nothdurft (1), Spindler (2), Salja (7).

VfL Waiblingen II: Ader, Winkler (3), Gruninger, Hintenach, Westhauser (1), Dorn (2), Mayer (1), Mutler (6/2), Becker, Pfohe (4), Härtl (3), Dragin, Schwarz (4), Benheim (1).

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER