VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

20.04.12 - Frauen 1 -

Immer noch motiviert

Vorletztes Heimspiel des VfL
Handball, 3. Liga. In ihrem vorletzten Heimspiel empfangen die Frauen des VfL Waiblingen die abstiegsgefährdete HSG Freiburg.

VfL Waiblingen (4. Platz, 32:14 Punkte) – HSG Freiburg (12. Platz, 13:33 Punkte/Samstag, 20 Uhr). Zwei Minuten vor dem Ende führte der VfL in Regensburg mit 29:27, musste sich aber mit einem 29:29 begnügen. „Es war wie so oft: Am Ende gingen uns die Kräfte aus“, sagt VfL-Trainer Nadir Arif. Mit dem Unentschieden und der Leistung seiner Mannschaft war er über weite Strecken zufrieden. Noch drei Spiele müssen die dezimierten Waiblingerinnen über die Bühne bringen. „Wir wollen möglichst alle gewinnen“, sagt Arif. Die Mannschaft trainiere sehr gut, auch die Stimmung sei hervorragend. Gute Laune allein indes wird morgen nicht reichen: Der Gegner wird sich mit aller Macht wehren: Freiburg steht auf einem Abstiegsplatz, hat sich aber zuletzt mit einem überraschenden 27:27 gegen den württembergischen Pokalsieger TG Nürtingen bis auf einen Zähler an den Nichtabstiegsplatz herangearbeitet.

Personell sieht’s beim VfL morgen besser aus als nächste Woche gegen Großbottwar: Da werden die A-Jugendspielerinnen Katharina Winger und Tanja Padutsch fehlen. (twa)

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER