VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

14.04.12 - Frauen 1 -

Die Saison „ordentlich“ zu Ende spielen

Handball, 3. Liga, Frauen: VfL in Regensburg

(twa). Nur zwei Punktspiele haben die ersatzgeschwächten Drittliga-Handballerinnen des VfL Waiblingen in diesem Kalenderjahr gewonnen. Heute muss das Team von Trainer Nadir Arif beim heimstarken ESV Regensburg antreten.

ESV Regensburg (7. Platz, 20:24 Punkte) – VfL Waiblingen (4. Platz, 31:23 Punkte/Samstag, 19.30 Uhr). In der Liga geht dem VfL die Puste aus, im Verbandspokal kam auch noch Pech hinzu. Im Finale unterlag er in der Stuttgarter Scharrena dem Ligakonkurrenten TG Nürtingen mit 31:33 – nach großem Kampf und mit minimalster Besetzung: Eine Torhüterin und sechs Feldspielerinnen aus dem Kader der ersten Mannschaft standen zur Verfügung. Trainer Nadir Arif war „sehr stolz“ auf seine Mannschaft.

Nun muss der VfL versuchen, die letzten vier Saisonspiele mit dem personellen Engpass „ordentlich“ zu Ende zu bringen – wobei Arif die Platzierung nicht ganz so wichtig ist. „Wir werden jedenfalls immer alles dafür tun, die Spiele zu gewinnen.“ Diejenigen Spielerinnen, deren Vertrag noch nicht verlängert wurde, müssten sich empfehlen. Zudem hofft Arif, dass sein Team mit guten Vorstellungen die eine oder andere Spielerin nach Waiblingen lockt.

In Regensburg dürfte es wieder schwer werden für den VfL. Im Hinspiel ließen die Waiblingerinnen, zu diesem Zeitpunkt mit 18:0 Punkten Spitzenreiter, beim 28:28 überraschend einen Punkt liegen. Regensburg hat eine 34-fache deutsche Nationalspielerin in seinen Reihen: Linksaußen Sara Walzig spielte bei den Bundesligisten 1. FC Nürnberg, bei Bayer Leverkusen und beim Thüringer HC.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER