VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

13.04.12 - Männer 1 -

FA Göppingen II (10. Platz, 24:30 Punkte) – VfL Waiblingen (2. Platz, 44:10 Punkte/Freitag, 20.15 Uhr).

Der zweite Platz und damit die Aufstiegsrunde hat der VfL Waiblingen längst sicher. Da ist’s nicht so einfach, sich auf die restlichen Spiele zu konzentrieren. „Das ist eine blöde Situation“, sagt Co-Trainer Wolfgang Hezel. „Zumal unsere Gegner mitten im Abstiegskampf stecken und über sich hinauswachsen.“ Zuletzt bekamen die Waiblinger dies beim 30:34 in Fellbach zu spüren. Natürlich richte sich der Fokus auf die Aufstiegsspiele, die in der ersten Maihälfte über die Bühne gehen werden. Als Gegner stehen aus der Württembergliga Süd der MTG Wangen und der TSV Deizisau parat – mit Hin- und Rückspiel jeweils.

Der VfL werde, so Hezel, aber weiterhin bis zuletzt versuchen zu punkten. Auch heute Abend in Göppingen. Die Erstligareserve von Frischauf hat nur einen Punkt Polster auf den ersten Abstiegsplatz. „Wir wollen endlich mal wieder auswärts etwas holen“, sagt Hezel. Der VfL muss weiterhin auf die verletzten Martin Johansson und Marc Kallenberg verzichten. Für Letzteren wird wieder der 18-jährige Felix Hintennach aus der zweiten Mannschaft am Kreis aushelfen.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER