VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

23.03.12 - Männer 1 -

SV Fellbach (13. Platz, 21:31 Punkte) – VfL Waiblingen (1. Platz, 44:8 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Mit dem 33:31-Erfolg über Bietigheim II haben die Waiblinger den Einzug in die Aufstiegsrunde perfekt gemacht. „Wir haben das Spiel am Ende mit einem Kraftakt gedreht“, lobt Co-Trainer Wolfgang Hezel. Die letzten vier Ligaspiele haben für den VfL nun eigentlich keine Bedeutung mehr, da nur die Punkte aus den Partien gegen den Aufstiegskonkurrenten Lauterstein in die Relegationsrunde mitgenommen werden. „Wir wollen aber bis zum Schluss so weiterspielen wie bisher.“ Der VfL trifft im Derby wieder auf ein Team in höchster Abstiegsnot. Für den SV Fellbach, der einst mit Waiblingen in der Regionalliga spielte, wäre der Sturz in die Landesliga eine Katastrophe. Vergangene Woche hat Trainer Frieder Hansen sein Amt niedergelegt. Übernommen hat den Posten SVF-Jugendkoordinator Martin Mössner. „Fellbach wird mit aller Macht versuchen, die Klasse zu halten“, sagt Hezel. „Wir wollen uns dort gut präsentieren.“ In der Vorrunde siegte Waiblingen mit 37:31.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER