VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

13.01.12 - Männer 1 -

TV Altenstadt (13. Platz, 11:21 Punkte) – VfL Waiblingen (1. Platz, 29:3 Punkte) Sonntag, 17 Uhr). Die Erfolgsserie des VfL Waiblingen geht auch im neuen Jahr weiter. Im ersten Spiel nach der Winterpause fertigte der Spitzenreiter den Tabellenletzten SG Bottwartal mit 40:18 ab. Eine Demonstration. „Im Spiel hat alles zusammengepasst“, sagt Wolfgang Hezel. Es habe keine Verletzungssorgen im Team gegeben, darüber hinaus hätten die Abwehrarbeit und das Konterspiel sehr gut funktioniert, so der Waiblinger Co-Trainer. Nun steht die Partie in Altenstadt auf dem Programm. In der Vorrunde gewann der VfL das Heimspiel klar mit 34:26. Ein Selbstläufer also? Vor dieser Art Denken warnt Hezel eindringlich. „Einen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen ist immer ein Problem.“ Altenstadt sei heimstark. Der Beleg: Das Team hat überraschend den Tabellendritten Neckarsulm geschlagen. „Altenstadt wird alles versuchen, um gegen uns zu gewinnen.“ Andererseits sei die Waiblinger Mannschaft erfahren und klug genug, den Gegner nicht zu unterschätzen.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER