VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

05.01.12 - Frauen 2 -

VfL Waiblingen II (7. Platz, 11:11 Punkte) – HSG Leinfelden-Echterdingen (11. Platz, 4:18 Punkte/Sonntag, 17 Uhr).
Deutlich weniger Sorgen als Stetten hat die Drittligareserve des VfL Waiblingen: Das Team des Trainergespanns Maren Kölz/Bettina Bay liegt im sicheren Mittelfeld, sechs Punkte vor dem Relegationsplatz. Für Bay ist’s allerdings noch viel zu früh, die Beine hochzulegen. „Wir wollen uns so schnell wie möglich nach hinten absichern und am Ende im vorderen Mittelfeld stehen.“ Nach ganz oben zu kommen, sei nicht das Ziel. „Aufsteigen werden wohl die Kickers.“ Zwei bis drei Punkte mehr hätte Bay zu diesem Zeitpunkt gerne auf dem Konto gehabt. Die vielen Verletzten, Lea Pfeifer und Lara Fessmann rissen sich das Kreuzband, und der dünne Kader habe dies verhindert. Zuletzt wurden die A-Jugendlichen Hannah Laible und Yvonne Stadler nach oben gezogen.

Im Training treten sich die Spielerinnen dennoch nicht auf die Füße, schließlich sind Vera Kretschi und Eva Kirchner studienbedingt nur einmal die Woche zugegen. Beim Vorletzten HSG Leinfelden-Echterdingen geht der VfL II zwar favorisiert ins Spiel, doch Bay hat Respekt. Nicht nur aufgrund des knappen 24:23-Sieges in der Hinrunde. „Das ist eine kampfstarke und junge Mannschaft.“ Sie ist gespannt, wie das Team nach fast zwei Wochen Pause beieinander sein wird, und wünscht sich aus den nächsten beide Partien vier Punkte. Auf das Spiel am Sonntag folgt das Derby in Korb. (twa)

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER