VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

18.11.11 - Männer 1 -

VfL Waiblingen erwartet SV Fellbach

VfL Waiblingen (1. Platz, 19:3 Punkte) – SV Fellbach (6. Platz, 13:9 Punkte; Samstag, 18 Uhr). Eine sehr konzentrierte Leistung bescheinigt der Waiblinger Co-Trainer Wolfgang Hezel dem Team beim Spiel in Bietigheim (41:26). Der Gegner sei nicht so schlecht, „wie es das Ergebnis aussagt“. Doch die Waiblinger Abwehr habe den Bietigheimern kaum eine Chance gelassen. Beim VfL kamen aufgrund von Ausfällen auch Spieler zum Einsatz, die sonst selten auf dem Feld stehen. Die hätten ihre Sache ebenfalls gut gemacht, sagt Hezel. Nun will der VfL gegen Fellbach den nächsten Sieg einfahren. „Doch ein Derby hat eigene Gesetze.“ Zuletzt sei es bei den Fellbachern zwar nicht so gut gelaufen, die Mannschaft habe allerdings Potenzial. Hezel schätzt insbesondere den Rückraum mit Ivan Miletic (Mitte) und Alexander Haarer stark ein. „Wir müssen versuchen, Fellbach über unsere spielerische Linie und die Abwehr in den Griff zu kriegen.“ Ein großes Fragezeichen steht beim VfL hinter dem Einsatz von Martin Johansson.

Quelle: ZVW



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abt. Handball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
handball@vfl-wai...

 


ITOGETHER